Preise

Folgende Kosten entstehen bei Beauftragung.

Vermittlungsgebühren

Die Vermittlungsgebühr an die Firma Pflegekraft-Deutschland.de beträgt 850 Euro für den Jahresvertrag. Bei Weiterführung oder Verlängerung eines Vertrages über 12 Monate hinaus wird der Betrag erneut fällig.

Bestandskunden erhalten bei uns folgenden Rabatt:
Im 2. Jahr 10%, im 3. Jahr 20%, im 4. Jahr 30%, im 5. Jahr 40%, im 6. Jahr und allen Folgejahren 50%.

Viele unserer Kunden nehmen den Probemonat in Anspruch. Dieser kostet 425 Euro und wird später mit der Jahresgebühr verrechnet.

Um unnötige Bürokratie zu vermeiden und da die meisten Kunden die Fortführung des Vertrags wünschen, schicken wir immer die Rechnung über den kompletten Betrag. Unsere Buchhaltung wird Ihren Zahlungseingang über 425,- Euro vermerken und einen Monat später den Eingang des 2. Teils überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich rechtzeitig – innerhalb dieser 4 Wochen – bei uns melden, um die eventuelle Fortführung des Vertrags zu besprechen.

Monatliche Vergütung der Betreuerin

Diese beläuft sich auf 1470 Euro bis 2370 Euro. Dabei zahlen Sie nicht die pflegerischen Kenntnisse, die bei jeder Betreuerin verschieden sind, sondern die Deutschkenntnisse der Dame.

1470-1570 Euro Keine Deutschkenntnisse
1670 Euro kaum Deutschkenntnisse
1770-1870 Euro kleiner Sprachkurs
1970-2170 Euro mittleres Deutsch, ab diesem Preis können Sie mit der Dame telefonieren und sich ein Bild ihrer Kenntnisse machen
2270-2370 Euro gutes bis sehr gutes Deutsch

Berechnungsbeispiele der effektiven Monatsbelastung

Pflegestufe Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Deutschkenntnisse Mittel Gering Hoch Mittel
Monatliche Kosten 1970 EUR 1670 EUR 2270 EUR 2070 EUR
Vermittlungskosten + 70,83 EUR + 70,83 EUR + 70,83 EUR + 70,83 EUR
Fahrtkosten + 26,66 EUR + 26,66 EUR + 26,66 EUR + 26,66 EUR
abzgl. Pflegegeld – 316 EUR – 545 EUR – 728 EUR – 901 EUR
Verhinderungspflege – 125,83 EUR – 125,83 EUR – 125,83 EUR – 125,83 EUR
Steuerl. Förderung – 333,33 EUR – 333,33 EUR – 333,33 EUR – 333,33 EUR
Zusatzförderung
Effektive monatliche Belastung 1292,33 EUR 763,33 EUR 1180,33 EUR 807,33 EUR

Dies sind Ihre effektiven Kosten bei Inanspruchnahme von steuerlichen Vergünstigungen und zusätzlichen Betreuungsleistungen, §45b Pflegeleistungsergänzungsgesetz (Demenzgeld). Über Ihre Möglichkeiten beraten wir Sie gerne.
Bei Weiterführung oder Verlängerung eines Vertrages über 12 Monate hinaus wird der Betrag erneut fällig.

Reisekosten

Die An- und Abreise der Pflegekraft beträgt meist 80 Euro/120 Euro. Diese Reisekosten zahlen Sie nicht öfter als sechs Mal an dieselbe Firma. Das heißt, es entstehen jährlich maximal 480 Euro/720 Euro Reisekosten.

Die meisten Agenturen haben die Fahrtkosten in den Endpreis eingerechnet, so dass hier keine zusätzlich Kosten entstehen.

Welche weiteren Kosten entstehen?

Kost und Logis sind für das entsandte Pflegepersonal frei.

Alle entstehenden Kosten sind hier aufgeführt. Es entstehen keine weiteren Kosten. Alle Angaben sind brutto. Sie stellen also den Endbetrag dar.

Die Karten auf den Tisch zu legen bedeutet auch, dass wir keine geringeren Kosten suggerieren möchten, z.B. durch Aussagen wie „XXX + MwSt“ oder „für täglich nur XX“.